Wir nutzen auf dieser Webseite Cookies. Durch Auswahl "Akzeptieren" wird ein Cookie erstellt, wodurch Sie bei dem nächsten Besuch der Webseite diese Information nicht erneut erhalten. Durch Auswahl "Nicht akzeptieren" wird Ihre Auswahl bis zum schließen Ihres Browsers gespeichert.

Akzeptieren
Nicht akzeptieren
 

Das schwerbrandverletzte Kind

Hannover, 10. bis 11. Mai 2019

ABSTRACT DEADLINE AM 05. APRIL

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Team des Zentrums für schwerbrandverletzte Kinder des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT freut sich, Sie alle wieder einmal – inzwischen zum 4. Mal – zur Jahrestagung des Arbeitskreises „Das schwerbrandverletzte Kind“ nach Hannover einladen zu dürfen. Man könnte schon fast von einer Tradition sprechen, denn im Februar 1993 fand die allererste Tagung des Arbeitskreises in Hannover statt, nachdem eine kleine Gruppe von Intensivmedizinern zusammen mit Kinderchirurgen und Plastischen Chirurgen beschlossen hatten, einen Arbeitskreis zu gründen, um die Therapie bei schwerbrandverletzten Kindern gemeinsam zu verbessern.

Es war eine kleine Gruppe von gerade mal 27 interessierten Teilnehmern, die sich in Hannover trafen. Seitdem fand jedes Jahr eine Tagung des Arbeitskreises statt. Die Teilnehmerzahlen stiegen stetig an und der Arbeitskreis vergrößerte sich um nicht-ärztliche Teilnehmer wie Pflegende, OP-Schwestern, Bandagisten/Orthopädietechnikern, Therapeuten und die Elterninitiative Paulinchen e. V. Auf den Jahrestagungen treffen sich nunmehr über 150 Experten und Interessierte zum Wissensaustausch und gemeinsamen Arbeiten.

Im Mittelpunkt der kommenden Tagung steht der interaktive, multidisziplinäre und intensive Austausch aller in der Behandlung von brandverletzten Kindern Beteiligten. Dafür werden die Pflege- und Orthopädietechnikersitzungen in das Hauptprogramm integriert und es wird neben Impulsvorträgen genügend Raum für eine fachübergreifende Kommunikation gelassen.

Den thematischen Schwerpunkt möchten wir dieses Jahr auf folgende Aspekte richten:

  • Intraoperative Strategien
    (Blutsparende Maßnahmen, Zeitmanagement u.v.m.)
  • Was bringt die Zukunft? Herausforderungen für die Zentren:
    Transition, Zertifizierung, Kooperationen, Weiterbildungsmisere
  • Elternarbeit – wie gehen wir um mit dem Livestyle der Familien, Erziehung, Erwartungen?
  • Neue Technologien (Laser Doppler-Imaging, Laser zur Narbentherapie, Tissue-Engeneering)
  • Notfall- und Intensivtherapie

Die freien Themen bieten wir überwiegend als Poster-Vorträge an. Wir möchten insbesondere alle Chef- und Oberärzte bitten, ihre jüngeren Kollegen zu motivieren, hierzu selbst Beiträge anzumelden. Diese Session wird in unserer Jahrestagung in einem überarbeiteten Konzept Teil des Hauptprogramms mit eigener interaktiver Sitzung und Publikumspreis sein. Hier erhoffen wir uns spannende Beiträge und eine unterhaltsame Sitzung.

Auch bei den Workshops soll der fachübergreifende Gedanke im Vordergrund stehen und für alle Berufsgruppen Interessantes anbieten. So sind unter anderem Workshops zu den folgenden Themen geplant:

  • Rund um die Narbe: Medical Needling, Tipps bei der Narbenmassage und Tricks beim (Lagerungs-)Schienenbau, Kompressionstherapie – individuelle Problemlösungen
  • 4x30 min. Experten Round Table Talk – wie hätten Sie es gemacht? (verschiedene Themen, eigene Fälle können vorher eingereicht werden, Details folgen)

Als Tagungsort haben wir das Courtyard-Hotel direkt am Maschsee im Zentrum der Stadt ausgewählt. Der Gesellschaftsabend wird in rustikaler Atmosphäre im Zoo Hannover stattfinden – lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf zahlreiche Vortrags- und Posteranmeldungen und auf noch zahlreichere Teilnehmer.

Weitere Details zu Anmeldung Abstracteinreichungen etc. finden Sie ab Dezember 2018 unter www.das-schwerbrandverletzte-kind.de

Es grüßen im Namen des gesamten Verbrennungsteams AUF DER BULT,

Dr. Mechthild SinnigKatharina Schriek

Anreise

Veranstaltungsort
Courtyard Hotel Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover

Programm

Einladungsflyer 2019
Hier können Sie den Einladungsflyer im PDF-Format herunterladen.
Zum Ansehen der Datei benötigen Sie den Adobe Reader.
Einladungsflyer 2019 als PDF.

  Freitag, 10. Mai 2019
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00 Pressekonferenz
10:30
11:00 Registrierung
11:30
12:00 Begrüßung
Mittagspause & Industrieausstellung
12:30 Workshop 1:
Round Table-
Gespräche
Workshop 2:
Rund um
die Narbe
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30  
17:00  
Mitgliederversammlung
17:30
18:00
 
18:30
19:00
19:30 Gesellschaftsabend

Hotels

Für alle Hotels gilt das Stichwort: "Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT".

Courtyard by Marriott Hannover Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3 , 30169 Hannover

Einzelzimmer € 110,00 exkl. Frühstück (€ 19,00)
Doppelzimmer € 110,00 exkl. Frühstück (€ 19,00)


Intercity Hotel Hannover
Rosenstr. 1 , 30159 Hannover

Einzelzimmer € 100,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer € 130,00 inkl. Frühstück


LÜHMANN´s Hotel am Rathaus
Friedrichswall 21 , 30159 Hannover

Einzelzimmer € 74,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer € 95,00 inkl. Frühstück

Anmeldung

Teilnahmegebühren
Bis 31. März 2019 Danach und vor Ort
Ärztliche Teilnehmer 80,- €* 90,- €*
Nicht-Ärztliche Teilnehmer 50,- €* 60,- €*
Abendveranstaltung
Teilnehmer 30,- €*
Begleitperson 60,- €*
*Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
Zur Anmeldung

Allgemeine Informationen

Organisatorische Leitung
Dr. med. Mechthild Sinnig
Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT Hannover Kinderchirurgie und -urologie

Katharina Schriek
Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT Hannover Kinderchirurgie und -urologie

Veranstaltungsort
Courtyard Hotel Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover
Kongressorganisation
Congress Compact 2C GmbH
Gina Braun | Janine Koschel
Joachimsthaler Straße 10
10719 Berlin
Telefon +49 30 88727370
Fax +49 30 887273710
E-Mail info@congress-compact.de
Internet www.congress-compact.de

Im Auftrag vom
Arbeitskreis Das schwerbrandverletzte Kind
1. Vorsitzender: Dr. med. Kay Großer

Zertifizierung
Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Niedersachsen beantragt.

Registrierung beruflich Pflegender
Die Veranstaltung hat die ID 20121103 und wurde durch die RbP mit folgenden Fortbildungspunkten zertifiziert:
Teilnahme 1 Tag = 6 FBP / Teilnahme 2 Tage = 10 FBP